Scorpionis Sisters bestreiten erstes Heimspiel der Saison – Munich Rangers Ladies sind zu Gast auf der Waldau

Nachdem das erste Heimspiel der Stuttgart Scorpions Sisters gegen Holzgerlingen vor wenigen Wochen ausfiel und an einem noch unbekannten Termin nachgeholt wird, ist es nun endlich soweit: der amtierende Meister der 2. Damenbundesliga bestreitet am Sonntag sein erstes Heimspiel der noch jungen Saison.

Zu Gast auf dem TuS1-Platz unterm Fernsehturm werden die Munich Rangers Ladies sein. Für die Sisters wird es das erste Aufeinandertreffen mit dem Team aus der bayrischen Landeshauptstadt sein, somit wissen die Damen um Head Coach Rob Smith noch nicht exakt, womit sie es zu tun bekommen werden. Dies ändert jedoch nichts daran, dass es gilt, die Serie von Spielen ohne Niederlage fortzusetzen, denn nachdem die Damen ohne Niederlage durch die letzte Saison marschiert sind, konnten sie auch das bisher einzige Spiel dieser Saison bei den Holzgerlingen Twister mit 38:8 für sich entscheiden.

Vor dem Spiel der Sisters werden ab 11 Uhr die Junioren der Scorpions ihr Heimspiel gegen die Franken Knights bestreiten, ehe das vermeintlich schwache Geschlecht ab 15 Uhr den Platz betritt.