U17-Junioren starten in die erste Saison

Head Coach Fabian Weigel zuversichtlich

Mit der Herbstsaison 2014 startet der AFCVBW sein neues Baby: U17-Junioren. Letztendlich wollte man im Südwesten der Bundesrepublik nicht außen vorbleiben und passte sich mit der Anhebung des Alters von U16 auf U17 den internationalen Jugend-Strukturen an. Gespielt wird – wie in der U19 – nach dem Modus 11gegen11 bei einer Spielzeit von 4×12 min. Auf den Turniermodus und Finaltag – wie im Vorjahr bei der U16 – wurde verzichtet. Da die Saison kurz ist, spielt jedes der vier Teams nur einmal gegeneinander.

Die Stuttgart Scorpions können als letzter U16-BaWü-Meister gestärkt in die neue Meisterschaftsrunde starten. Das Team hat sich von der Spielerbesetzung nicht wesentlich geändert und verfügt nun über mehr Spielpraxis. Auch die Gegner mit Holzgerlingen, Mannheim und Schwäbisch Hall sind die gleichen wie im Vorjahr. Nur Head Coach Fabian Weigel übernimmt neu das Regiment über die zweitälteste Jugendklasse. Weigel, der bereits als Head Coach das U15-Jugend Flag Football Teams zur BaWü-Vizemeisterschaft führte, blickt trotz der kurzen Saisonvorbereitung sehr zuversichtlich in die neue Saison. So kann er seit Ende der Schulferien auf bis zu 35 Spieler zurückgreifen und an jedem weiteren Trainingstag kommen interessierte neue Spieler hinzu.

Gestartet wird nun am kommenden Sonntag auf dem Kunstrasenplatz „The Beach“ in Holzgerlingen bei den Twister. Kick-off ist 15 Uhr. Die Woche drauf bitten die Scorpions am Sonntag, 5. Oktober die Rhein-Neckar Bandits aus Mannheim zum nächsten Spieltag. Kick-off ebenfalls um 15 Uhr auf dem TuS1-Platz. Den Abschluss bildet der direkte Vergleich mit den Schwäbisch Hall Unicorns am Sonntag, 26. Oktober um 15 Uhr auf dem neuen Kunstrasenplatz am Hagenbachstadion in Hall.

Erwähnenswert für die Herbstsaison ist noch, dass mit der U17-Neugründung parallel ein neues U13-Jugend Flag Football Team unter Führung von Jana Osianander und Dominik Etzel gegründet wurde. Laut Teammanagerin Carola Wenzelburger finden im Oktober zwei Turniertage statt, jedoch stehen die konkreten Termine noch nicht fest.

Somit gilt es den neu formierten Jugendteams viel Spaß und Erfolg in der Herbstsaison 2014 zu wünschen, schließlich sind sie das Fundament eines erfolgreichen GFL-Teams in der Zukunft.