Zweite Platz für Flag Pack beim Turnier der Badener Greifs

Als durchaus gelungen lässt sich der Ausflug des Stuttgart Scorpions Flag Pack nach Karlsruhe am vergangenen Wochenende bezeichnen. Die Badener Greifs luden dort zur zweite Auflage ihres Heimturniers „Summer Splash“, an welchem insgesamt zehn Teams aus Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und den Niederlanden teilnahmen.

Jenes Team aus den Niederlanden, das Team America, war es auch, welches den Stuttgartern um Quarterback Steffen Geldner in der Gruppenphase die einzige Niederlage beibrachte: 13:22 lautete das Endergebnis gegen den späteren Gruppensieger. Im Anschluss folgten Siege gegen Idar-Oberstein (33:00) und die Badener Greifs (13:00) und ein Unentschieden gegen die in der Regel meist übermächtigen Wanderers aus Walldorf (06:06).

Somit belegte das Flag Pack den zweiten Rang in Gruppe B, was das Halbfinale gegen den zweiten der Gruppe A, das Team von Karlsruhe 76 zur Folge hatte. Und hier wurde es dramatisch: Nachdem es bei Abpfiff 22:22 stand, ging die Partie in die Verlängerung, in der der Sieger durch Stechen ermittelt werden sollte. D.h. beide Teams erhielten abwechselnd Ballbesitz und die Chance Punkte zu erzielen, so lange bis es einem Team nicht mehr gelingt, die Punkte des Gegners zu egalisieren. Den Auftakt machten die Karlsruher, welche prompt einen Touchdown ohne Extrapunkt vorlegten. Das Flag Pack bewies allerdings Nervenstärke und legte umgehend nach, ebenfalls ohne Extrapunkt, womit nun wieder Karlsruhe an der Reihe war. Hier sollte dann die Erlösung folgen, denn Michael Dierberger fing einen Pass ab und verwandelte diesen zum siegbringenden Touchdown (28:22).

Im Finale kam es schließlich zum Aufeinandertreffen mit dem Team Mayhem, einer reinen US-Mannschaft aus Ramstein, die sich letztendlich als zu stark erwies und die Partie verdientermaßen mit 20:06 für sich entschied. Anschließend wurde Michael Dierberger zum MVP in Reihen des Flag Pack gewählt und trotz der Niederlage im Endspiel herrschte verdientermaßen Stolz und Freude über die gebotene Leistung an diesem Tag. (JH)