Patrick Geiger verlängert für ein weiteres Jahr

Routinier absolviert seine zwanzigste Saison in Stuttgart

Running Back Patrick Geiger wird auch 2017 für die Stuttgart Scorpions aktiv sein, gleichbedeutend mit seiner zwanzigsten Saison auf der Waldau. 1997 begann die Liaison zwischen beiden Seiten und kaum einer wird anzweifeln, dass Geiger seinen maßgeblichen Einfluss auf die Geschicke des Clubs in dieser Zeit hatte. Schließlich gehörte er bereits bei den Junioren zu den besseren seines Fachs, wurde etliche Male in die Auswahlmannschaften berufen. Nach dem Wechsel in die GFL erlief er auch dort Yard um Yard und schaffte es bis an die Spitze der Running Back Statistik im Jahr 2007 mit knapp 103 Yards pro Spiel. 2008 übertraf er diesen Wert gar noch mit rund 111 Yards pro Spiel. Seine Leistungen brachten ihm mehrere Teilnahmen an Europa-und Weltmeisterschaften ein, gekrönt durch den EM-Titel 2014. Zuvor, zur Saison 2013, hatte er eine einjährige Pause eingelegt, nachdem er in den vorangegangenen Jahren immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen hatte, ehe er zur Spielzeit 2014 sein Comeback gab.

Seine Rolle im Team hat sich über die Jahre hin naturgemäß gewandelt, vom jungen, energiegeladenen Leistungsträger hin zum Mentor für die jungen Kollegen. Dass er allerdings trotz inzwischen knapp 35 Jahren nach wie vor ein wichtiger Teil der Scorpions ist, daran hat sich nichts geändert.