Centrum für Orthopädie ist neuer Partner der Scorpions

Mit dem Centrum für Orthopädie Dr. Mauch konnten die Stuttgart Scorpions einen neuen Partner gewinnen, der sich ab sofort dem körperlichen Befinden der Spieler annehmen wird.

Eröffnet im Oktober 2015, betreibt die in der Maybachstraße in Stuttgart-Feuerbach ansässige Praxis eine eigene Klinik, in der sich vier Ärzte um das Wohl der Patienten kümmern. Ihnen assistieren derzeit 18 Medizinische Fachangestellte. Die allgemeinen Schwerpunkte stellen die Bereiche Sportmedizin, Unfallchirurgie und Arthrose dar, darüber hinaus organisiert die Praxis jährlich im Rahmen des renommierten Mercedes Cups im Tennis ein sportmedizinisches Symposium als Fortbildungsmöglichkeit für Arzte, Physiotherapeuten und Trainer. Außerdem ist Gründer Dr. Christian Mauch seit dem Jahr 2000 Mannschaftsarzt der Stuttgarter Kickers, mit den medizinischen Gegebenheiten des Leistungssports also bestens vertraut. So steht den Sportlern sämtliche Infrastruktur, wie z.B. Röntgen, Ultraschall und MRT zur Verfügung, ein spezieller Ansprechpartner koordiniert die Termine und weitere Diagnostik wenn externe Untersuchungen anstehen und steht auch mit den jeweiligen Trainern in Kontakt.

Für die Stuttgart Scorpions bedeutet die Partnerschaft, dass sie ihren Footballern noch bessere medizinische Betreuung bieten können als bis dato und die Verantwortlichen um den Vorsitzenden Markus Würtele sind sehr erfreut, das Centrum für Orthopädie Dr. Mauch an ihrer Seite begrüßen zu dürfen.