U13 verpasst Teilnahme am Finalturnier

Am letzten Spieltag setzt es zwei Niederlagen

Keinen guten Tag erwischt hat die U13 der Scorpions beim letzten Vorrundenspieltag in Biberach. Gegen die Freiburg Sacristans unterlagen die jungen Skorpione zunächst mit 00:16, anschließend mussten sie sich den Unicorns aus Schwäbisch Hall mit 00:20 geschlagen geben. Auch geschuldet der Tatsache, dass während der beiden Partien insgesamt vier Spieler verletzt ausscheiden mussten und so die Mannschaft immer weiter dezimiert wurde. Als Folge wurden die ersten beiden Plätze der Vorrunde verpasst, welche die Teilnahme am Finalturnier bedeutet hätten. Es folgen – wie bereits nach der letzten Saison – noch zwei Freundschaftsspiele gegen die Teams der Panzerkaserne Böblingen, ehe das Jahr 2017 dann auch für die U13 beendet ist. Den verletzten Spielern wünsche wir auf diesem Wege selbstverständlich beste Genesung. (JH)