Unsere Jüngsten mussten sowohl im ersten Auswärts- als auch im ersten Heimspiel der Saison deutliche Niederlagen hinnehmen. In Pforzheim unterlag man den Wilddogs mit 43:00, auf der Waldau waren die Ludwigsburg Bulldogs mit 41:00 siegreich.

Beide Mannschaften waren den Scorpions durch ihre älteren Spieler mit mehr Erfahrung überlegen, was den Stuttgartern aber weder den Spaß noch die Motivation nehmen konnte. Jeder und jede erhielt Einsatzzeiten, was das Team immer besser zueinander finden lässt und auch die neuen Spieler und Spielerinnen wachsen hinein.
Coaches und Team sind überzeugt, dass auch bald der erste Sieg zu verzeichnen sein wird, der Spaß am Spiel bleibt aber weiterhin an erster Stelle.

Zum nächsten Spiel reisen die Flaggies nach Tübingen, wo es am Sonntag, 29. April, gegen die Red Knights die nächste Chance auf einen Sieg gibt.

Bild: Sebastian Bluthard