Scorpions Sisters starten motiviert in die neue Saison

Neben den Herren und der Jugend starten selbstverständlich auch die Damen voller Elan in ein neues Footballjahr.

Sowohl im Coaching als auch im Team selbst hat sich personell über die Offseason so einiges getan: Jörg Seyß wird neuer Headcoach, Saskia Schwenk wird zukünftig die Wide Receiver trainieren und in Zusammenarbeit mit Birgit Schwenk das Offense Coaching übernehmen. Ihrer Position als Tight End auf dem Spielfeld bleibt Saskia dabei nach wie vor treu. Im Training der Defense kommt Annalena Bornhäußer dazu, die verletzungsbedingt die aktive Spielteilnahme vorerst aufgeben musste. Nachdem sie in den vergangenen Jahren mit dem Mainzer Frauenteam auf nationaler Ebene erfolgreich war, wird sie ihre Erfahrung nun an die Linebacker der Sisters weitergeben. Zudem werden John David Marfo für die Running Backs und Marietta Lamertz im Defensive Line Coaching dabei sein.

Nach wie vor suchen die Scorpions Sisters eine/n Trainer/in für die Defensive Backs – Interessierte mit entsprechender Erfahrung sind herzlich eingeladen, sich zu melden.

Auch im Kader gibt es etliche Neuzugänge: Birgit Schwenk kommt in der O- Line dazu und bereichert die Sisters mit jahrelanger Erfahrung auf nationaler und internationaler Ebene. Headcoach Seyß bezeichnete den Neuzugang als „Sechser im Lotto“ – er selbst hat schon lang mit ihr zusammen gearbeitet und weiß um ihre Qualitäten, die sie schon in Weltmeisterschaften, dem Allstar Team der EM 2015 und vergangene Saison bei den finnischen Seinäjoki Crocodiles unter Beweis stellen konnte. Auf der Cornerback-Position stößt Thuy Phuong Bui Thi zum Team, nachdem sie mit den Berlin Kobra Ladies mehrere Meistertitel auf nationaler Ebene feiern konnte.

Ein Trainingslager fand in der letzten Woche in Sigmaringen mit Testspiel gegen die Allgäu Comets statt. Zum offiziellen Saisonauftakt empfangen die Sisters den 15-fachen österreichischen Meister Vienna Vikings Ladies auf der Waldau. Kickoff für das Freundschaftsspiel ist am 15. April um 11:30 Uhr. Der Heimauftakt in der 2. Damen Bundesliga Süd erfolgt dann am 27. Mai gegen die Mannheim Banditaz.

Wer das Geschehen nicht nur von den Zuschauerrängen verfolgen will, ist herzlich eingeladen beim Training vorbei zu schauen: die Scorpions Sisters suchen stets nach Zuwachs und freuen sich über Neuzugänge. Interessierte Damen sind jederzeit willkommen, freitags von 19:00 bis 21:00 Uhr am Training teilzunehmen.

 

Die Heimspiele der Stuttgart Scorpions Sisters

15.04.18 (Testspiel) vs. Vienna Vikings Ladies 11:30 Uhr TUS1-Platz am Gazi-Stadion auf der Waldau
27.05.18 vs. Mannheim Banditaz 15 Uhr TUS1-Platz am Gazi-Stadion auf der Waldau
22.07.18 vs. Crailsheim Hurricanes 15 Uhr TUS1-Platz am Gazi-Stadion auf der Waldau
29.07.18 vs. Saarland Hurricanes 15 Uhr TUS1-Platz am Gazi-Stadion auf der Waldau