Die Damenmannschaft der Stuttgart Scorpions sichert sich nach hartem Kampf gegen die Cologne Ronin Ladies den Meistertitel der DBL 2. Nach drei punktlosen und sehr ausgeglichen Quartern gingen die Sisters erst im vierten Quarter durch Anne Streil mit 00:06 in Führung. Doch auch die Ronins kamen aufs Scoreboard und gingen mit 07:06 in Front. Ein Pass von Saskia Ulmer auf Anne Streil führte zum Erfolg und die Sisters erhöhten auf 07:12. Auch hierauf fanden die Kölnerinnen eine Antwort und die Führung wechselte erneut. Bei einer verbleibenden Spielzeit von 1:48 Minuten konnte Barbara Morell erneut für die Scorpions punkten und dank einer sehr starken Defense konnte die Führung über die Zeit gerettet werden. Am Ende gewannen die Sisters ein nervenaufreibendes und würdiges Finale mit 14:18. Die Stuttgart Scorpions gratulieren den Stuttgart Scorpions Sisters zu einer ungeschlagenen Saison und dem Meistertitel der DBL 2!

Bilder: Ralf Schomy