Vergangenen Samstag reisten die Flaggies zum gemeinsamen Training nach Weinheim zu den Longhorns. Diese Einladung wurde schon während der Saison ausgesprochen und jetzt zum Auftakt der neuen gerne angenommen. Bei idealem Wetter und großartiger Stimmung wurde ein gemeinsames Training absolviert, welches in einem Spiel seinen Abschluss fand.
Die tolle Bewirtung der Gastgeber rundete den erfolgreichen Tag ab. Folgerichtig wurden die Weinheimer zu einem Besuch in Stuttgart eingeladen. Die Stuttgart Scorpions bedanken sich für die großartige Gastfreundschaft und freuen sich auf ein Wiedersehen!
Zudem bildete dieser Besuch einen gelungenen Abschied für Roland Pellegrino als Teammanager der Flaggies. Seine Position wird nun von Akin Senel übernommen. Die Scorpions danken Roland für sein unermüdliches Engagement!

Bilder: Sebastian Bluthard & Roland Pellegrino