Zum heutigen U13 Turnier in Ravensburg waren neben den Gastgebern Ravensburg Razorbacks die Stuttgart Scorpions und die Ludwigsburg Bulldogs geladen.

Nach einem sehr frühen Start (Waldau, 6:45 Uhr) und einer etwas holprigen Anreise (Motorschaden des Mannschaftbusses) kamen wir pünktlich um 9:30 Uhr im Nebel in Ravensburg an.

Die Flaggies starteten 10:30 Uhr mit einem Spiel gegen die Ravensburg Razorbacks. Obwohl das Spiel deutlich besser lief als die bisherigen – wir hatten einige First Downs und unsere Defense verhinderte eine Two-Point Conversion – mussten wir uns gegen die deutlich größeren Spieler 25:0 geschlagen geben.

Direkt im Anschluss trafen unsere Flaggies auf die Ludwigsburg Bulldogs. Auch diese Gegner trumpften mit überwiegend großen Spielern auf. Unsere Kids konnten jedoch zahlreiche First Downs erzielen, eine Two-Point Conversion verhindern und dafür einen Touchdown und eine Two-Point Conversion verbuchen! Das Spiel endete mit 8:14 für die Bulldogs.

Ein Sieg wäre natürlich die Krönung des Tages gewesen, trotzdem verließen alle das Feld mit der Gewissheit, dass wir immer stärker und besser werden. Selbst die Trainer der beiden gegnerischen Mannschaften haben uns voller Respekt über die gezeigte Leistung gelobt.

Das nächste Spiel wird das Freundschaftsspiel gegen die Amis in den Patch Barracks.

Bilder: Linda Jauch & Michael Weh

 

Incorrect slider name. Please make sure to use a valid slider slug.