Mit Alexander Christian Hofer, wechselt ein junger ambitionierter Spieler von den KIT SC Engineers zu den Stuttgart Scorpions. Bei einem der GFL-Tryouts vor der Saison empfahl sich der Defensive Liner den Coaches und wurde für die neue Saison verpflichtet. Wir haben Alexander zum Interview getroffen und ihn nach seinen ersten Eindrücken als Spieler der Scorpions gefragt.

Scorpions: Alexander, warum hast du dich für die Stuttgart Scorpions entschieden?

Hofer: Ich bin zu den Stuttgart Scorpions gewechselt, weil ich eine neue Herausforderung gesucht habe und mich in der höchsten Liga mit den besten messen möchte.

Scorpions: Wie hast du das bisherige Training empfunden?

Hofer: Das Training ist der Wahnsinn! Die Intensität ist unheimlich hoch und vom Know-How der Coaches habe ich bisher nur träumen können.

Scorpions: Was sind deine Ziele als individueller Spieler und als Teil der Scorpions?

Hofer: Als Spieler möchte ich die beste Version meiner selbst werden, um eine erfolgreiche Saison als Scorpion zu bestreiten. Das Team hat unglaubliches Potenzial, das es jetzt nur noch zu entfalten gilt.

Scorpions: Wir danken dir für deine Zeit „Wux“ und wünschen dir das Beste für deine erste GFL-Saison mit uns.