2018 noch Offensive Line-Coach der Scorpions U19, wechselt Timo Klinkmüller für die kommende Saison in den Coaching Staff der GFL. Der gebürtige Berliner ist auch bei den Herren kein Unbekannter. Unter Headcoach Jermaine Guynn wird Klinkmüller zusammen mit Ernest Robinson weiterhin in seinem Fachgebiet, der O-Line, arbeiten.

Zum ersten Mal wurde Timo Klinkmüller in der Saison 2016 bei den Stuttgart Scorpions tätig. Dort hatter er ebenfalls die Rolle des O-Line Coaches unter dem damaligen Head Coach Jemil Hamiko inne. Als Hamiko im Verlauf der Saison zurücktrat, stieg Klinkmüller für einige Spiele zum Interims-Head-Coach auf und leistete dabei gute Arbeit.

Vor seinem Engagement in Stuttgart, spielte Klinkmüller bis 2007 selbst aktiv bei den Berlin Adlern Football. 2004 gewann er dort sogar die Meisterschaft in der GFL. In der Saison 2011 wurde Klinkmüller erstmals als Coach tätig. Bei den Holzgerlingen Twister war er bis 2012 Offensive Line-Coach im Staff von Hamiko, der ihn später nach Stuttgart lotste.

Wir freuen uns, Timo Klinkmüller nun abermals im GFL-Staff der Scorpions begrüßen zu dürfen und wünschen ihm für die kommende Saison alles Gute.

Timo Klinkmüller kehrt für die Saison 2019 als O-Line Coach in das GFL Team der Stuttgart Scorpions zurück.