Heute fand unser U15 Heimspiel in der Turnhalle der Schickhardt Schule statt.
Schon 8:30 Uhr waren die ersten Helfer fleißig, um alles für einen reibungslosen Ablauf vorzubereiten.
Es wurden Linien abgeklebt, Bälle und Klamotten geholt, der Gastrobereich aufgebaut und die Speisen und Getränke abgeholt. Ab 9:30 Uhr trudelten dann die Gastspieler von der Ostalb, Holzgerlingen und Schwenningen ein.

 

Das erste Spiel der Scorpions, für das einer unser Linebaker leider gesperrt war, startete pünktlich um 11 Uhr gegen die Ostalb Highlanders. Gegen die vorwiegend größeren Spieler mussten wir uns 13:37 geschlagen geben.
Nach einer kurzen Pause trafen wir um 13:00 Uhr auf die Neckar Hammers aus Schwenningen. Bei diesem Spiel war die Größe der Spieler beider Teams sehr ausgeglichen. Umso spannender das Spiel. Nach zahlreichen Interceptions beider Mannschaften mussten wir uns leider auch in diesem Spiel mit 19:25 geschlagen geben.

 

Erst um 16:00 Uhr trafen die Scorpions Flaggies auf die letzten Gegner, die Holzgerlingen Twister I (Erste von zwei Mannschaften). Das Spiel gegen den stärksten Gegner an diesem Tag endete 12:42.

 

Auch wenn wir heute keine Siege verbuchen konnten, haben wir kein Spiel „zu Null“ verloren, konnten keine Beschwerden verbuchen und hatten sehr viel Spaß auf dem Feld.
Obwohl die Teams zum Teil sehr unterschiedlicher Stärke waren, verliefen alle Spiele äußerst fair, so dass auch die Referees ein positives Résumé abgaben.

 

Die Ergebnisse aller Spiele:
13 : 37 – Stuttgart Scorpions : Ostalb Highlanders
00 : 41 – Neckar Hammers : Holzgerlingen Twister I
19 : 25 – Stuttgart Scorpions : Neckar Hammers
19 : 43 – Ostalb Highlanders : Holzgerlingen Twister I
26 : 06 – Ostalb Highlanders: Neckar Hammers
12 : 42 – Stuttgart Scorpions : Holzgerlingen Twister I

Ein kleines Highlight entwickelte sich auf der Zuschauertribüne. Hier saßen Eltern der Scorpions Flaggies neben den Eltern der Neckar Hammers und freundeten sich während des Spiels der Kinder an, so dass die Idee aufkam, einen gemeinsamen Training-Day zu organisieren.

Mehr zur U13 / U15

Bilder: Linda Jauch
Text: Michael Weh