Vergangenen Samstag konnte die U19-Mannschaft der Stuttgart Scorpions gegen die Holzgerlingen Twister ihren ersten Saisonsieg feiern. Beim starken Auftakt in die Partie erzielte Louis Geyer den ersten Touchdown zur 06:00-Führung der Scorpions. Auch im Anschluss blieb die Mannschaft wach. In Person von Ben Wenzler forcierte die Defense einen Safety, der das Punktekonto der Scorpions auf 08:00 erhöhte. Bis zum Ende des ersten Quarters erhöhten die Scorpions noch weiter durch ein Field Goal und einen Touchdown von Marcel Dabo (inklusive Two-Point-Conversion) auf 19:00.

Vor dem zweiten Quarter folgte dann aufgrund eines Unwetters jedoch eine längere Spielunterbrechung von circa einer halben Stunde. Obwohl das die Mannschaft zunächst leicht außer Tritt brachte, fing sich das Team schnell wieder und erhöhte durch den zweiten Touchdown von Louis Geyer auf 25:00. Ein weiterer Touchdown durch Paul Weck sorgte inklusive gelungener Two-Point Conversion für den 33:00 Halbzeitstand. Headcoach Sebastian Blase zeigte sich mit sehr zufrieden und freute sich, dass es sein Team „in der ersten Halbzeit endlich einmal geschafft hat das abzurufen, was wir eigentlich mit der Offense und Defense machen können.“

Mit einem komfortablen Vorsprung, schaltete das Team der Scorpions in der zweiten Hälfte einen Gang zurück. Blase setzte nun verstärkt auf einige Backups und ermöglichte auch diesen Spielern das Sammeln von wichtiger Einsatzzeit und Erfahrung. Zwar bewegte das Team den Ball über große Strecken der Partie weiter gut über das Feld, jedoch gelangen keine Punkte mehr.

Im vierten Viertel erzielten die Twister dann noch den Ehrentreffer. Der Touchdown stellte den Endstand von 33:06 her. Die Scorpions U19 feierte so zu einem wichtigen Zeitpunkt den verdienten ersten Sieg der laufenden Saison. Zu einem Highlightclip der Partie geht es hier.

Am 2. Juni geht es für das Team um Headcoach Blase Auswärts gegen die Freiburg Sacristans. Kick-Off der Partie ist um 15 Uhr. Austragungsort ist der FT Sportpark in Freiburg.

 

Autor: Scorpions U19 (SF)

Fotos: Silke Faulhaber