Die Sommerpause in der GFL ist vorbei. Die Stuttgart Scorpions begrüßen am Samstag zu ihrem Homecoming Game die Allgäu Comets, bei denen sie am letzten Wochenende zu Gast waren. Nach einem herben Rückschlag in der vergangenen Woche müssen die Scorpions auf der Hut sein, denn die Comets haben nach einem schwachen Start in die Saison aufgerüstet.

So musste Head Coach Jeff Scurran Ende Juni seinen Hut nehmen, hatte er doch von sechs Spielen nur das Spiel gegen die Ingolstadt Dukes (28:26) gewonnen. Interimsweise übernimmt Hesham Khalifa, der bereits letzte Jahr nach der Entlassung von Stan Bedwell als Interimstrainier fungiert hatte. Das Engagement soll aber nur bis in den August gehen, da dann die Comets eine langfristige Lösung vorstellen möchten. 

Auch neu ist der Quarterback. Raleigh Yeldell III spielte am Newberry College und konnte seine Qualitäten bereits in Österreich, Finnland, Schweden und der Türkei unter Beweis stellen. Diese Verpflichtung war auch notwendig, brachte doch der bisherige Quarterback Calvin Stitt doch knapp 40% der Bälle an den Mann und warf zudem drei Interceptions bei drei Touchdowns. Daher soll Yeldell der lahmenden Offense, die in den ersten sechs Spiele nur 15,7 Punkte erzielten, neue Flügel verleihen und hat im Hinspiel bereits gezeigt, dass er ein gefährlicher Gegner ist.

Während die Offense Probleme hatte, ist die Defense sehr stark. So besitzen sie die statistisch beste Run Defense der Hinrunde, erlaubten sie lediglich 33,3 Yards pro Spiel. Zudem sind zehn gefangene Interceptions und 15 Sacks ein weiterer Beweis, dass die Stuttgarter Offense um Quarterback Michael Eubank auf der Hut sein muss. Dafür muss das Team von Trainer Jermaine Guynn wieder die Form vom Saisonbeginn finden, denn in den letzten Spielen lief es sowohl offensiv als auch defensiv nicht mehr so gut. 

Die Scorpions müssen dringend die Erkenntnisse aus dem Hinspiel nutzen, um die Comets besiegen zu können und ihre gute Heimbilanz von 4-1 Siegen weiter auszubauen. Insbesondere defensiv werden die Stuttgarter dabei vor eine entscheidende Aufgabe gestellt – vor allem Probleme in der Defense hatten letzte Woche dazu geführt, dass die Comets das Spiel deutlich zu ihren Gunsten wenden konnten.

Alle Infos zum Spiel auf einen Blick:

  • Begegnung: Stuttgart Scorpions vs Allgäu Comets
  • SpielortGAZi-Stadion auf der Waldau
  • Datum: Samstag, 3. August 2019
  • Kickoff: 18 Uhr
  • Social Media: Teilt diese Veranstaltung mit euren Freunden und Bekannten auf Facebook
  • Hinweise:
    • Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
    • Nach Anmeldung via Email an office@stuttgart-scorpions.de erhalten alle ehemaligen Spieler der Stuttgart Scorpions freien Eintritt zum Spiel!

Beitrag: SM
Foto: Sarah Philipp