Nachdem die Stuttgart Scorpions durchaus erfolgreich in die Saison gestartet waren, konnte jüngst nicht an die guten Leistungen angeknüpft werden. Nach zwei verlorenen Spielen gegen die Allgäu Comets steht nun mit Frankfurt Universe ein starker Gegner bevor, der zudem den Heimvorteil auf seiner Seite hat.

Eine besondere Herausforderung für die Stuttgarter Defense wird am Wochenende dabei vor allem der Quarterback Steven Cluley sein. Mobil im Lauf, als auch mit einer Pass- Yardage von durchschnittlich 241 Yards pro Spiel wird er die Verteidigung der Scorpions vor eine anspruchsvolle Aufgabe stellen, die gute Vorbereitung und Flexibilität erfordert.

Jedoch wird vor allem die Offensive um Michael Eubank sehr konzentriert und souverän arbeiten müssen, da die Frankfurter Defensive aktuell die beste der GFL ist und beinahe alle Bereiche der Defense statistisch anführt. Insbesondere die Rushing Defense zählt zu den stärksten der Liga, weshalb es für die Scorpions essentiell sein wird, entweder extrem gute Laufstrategien zu entwickeln, oder hauptsächlich übers Passing Raumgewinn zu erzielen. Obwohl die Scorpions ihre Stärken selbst eher offensiv haben, wird dies keine leichte Aufgabe und damit ein Härtetest, den es zu bestehen gilt.

Kick Off in Frankurt ist am Sonntag, 18. August um 16 Uhr.
Einen Livestream gibt es unter live.gfl.info zu sehen.
Es organisieren sich auch Fans der Scorpions, um gemeinsam nach Frankfurt zu fahren und dort das Team zu unterstützen. Wer Interesse hat, ebenfalls nach Frankfurt zu fahren sollte sich über Facebook mit dem Fanclub in Verbindung setzen, um nach Möglichkeit Mitfahrgelegenheiten zu organisieren.

Beitrag: JL
Foto: Sarah Philipp