Spielbericht

U16 – zweite Begegnung gegen Freiburg ebenfalls siegreich.

Scorpions U16 schlagen Sacristans 22:0

Am 10.07. fand das 4. Spiel unserer Stuttgart Scorpions U16 statt.

Mit ihrem 3. Sieg in Folge, haben die Jungs auf dem Platz super abgeliefert.

1. Quarter
Das erste Quarter wurde durch die starke Defense beider Teams geprägt und endete 0:0

2. Quarter
Nach einer gefangenen Interception durch unseren Safety Philip Badurczyk kamen die Stuttgart Scorpions an der 30 Yard-Linie in Ballbesitz. Mit einen Pass an die 10 Yard-Linie brachte uns QB Praph Singh in eine gute Ausgangsposition. Nach einen Pass von QB Ryan Stedtler auf WR Aron Alemu erzielten wir unseren ersten Touchdown. Die darauffolgende Two-Point Conversion war nach einen kurzen Pass von QB Ryan Stedtler auf RB Robin Schoas erfolgreich. Es stand 8:0. Durch unsere starke Defense war es für die Freiburger Offense nicht möglich Raumgewinn zu erzielen. Durch den RB Robin Schoas erlangten wir unseren zweiten Touchdown. Stand 14:0

3. Quarter
Nach einen Pass durch QB Praph Singh auf WR Hector Benassi der mit einem unglaublichen Lauf in die Endzone den dritten Touchdown sicherte stand es 20:0 für Stuttgart Scorpions. Die Two-Point Conversion lief unser QB Praph Singh selber. Punktestand jetzt 22:0

4. Quarter
Das vierte Quarter wurde wiederum durch beide Defense beherrscht. Aufgrund verletzter Spieler der Freiburg Sacristans wurde das letzte Quarter kurz vor dem regulären Spielende abgebrochen.

Wir wünschen den verletzten Spielern eine gute Besserung.

Text & Bilder: Samantha Stedtler

Zurück zum Blog