Spielbericht

Scorpions U16 unterliegt Unicorns

21:6 für Schwäbisch Hall

1. Quarter
Das 1. Quarter wurde auf beiden Seiten sehr stark durch die Defense geprägt. So war weder für die Schwäbischen Einhörner noch für unsere Scorpione großer Raumgewinn zu erringen. Das 1. Quarter endete 0:0

2. Quarter
Das zweite Quarter startet wie das erste endete.
Aber dann legte unsere Defense noch mal ein drauf. Unsere Safety Nr 29 Philip Badurczyk fing ein Pass an der eigenen 30 Yard- Line ab und schaffte mit viel Einsatz einen 60 Yard Lauf bis in die Endzone….Touchdown. Spielstand 0:6. Die Two-Point Conversion wurde leider nicht verwandelt.

3. Quarter
War identisch mit Quarter Nr. 1 eine Defense Schlacht vom Feinsten kein Team wollte auch nur 1 Yard dem Gegner Schenken.

4. Quarter
Jetzt zeigte sich leider langsam die dünne „Personaldecke“ und durch die Sommerlichen Temperaturen auch die Erschöpfung der 22 Spieler. Wodurch die Pässe nicht mehr präzise an kamen und so die Defense der Unicorns 3 mal ein Pass abfangen konnten und diese dann jedesmal in ein Touchdown plus PAT verwandeln konnten. Zum Endstand von 21:6

Bilder und Text: Samantha Stedtler

Zurück zum Blog