Spielbericht

U16 verliert erstes Heimspiel

Schwäbisch Hall gewinnt mit 27:6

Zum ersten Heimspiel der U16 waren die Schwäbisch Hall Unicorns zu Gast.

Mit nur 18 Spieler starteten die Stuttgarter gegen Hall, welche mit deutlich größerem Team angereist waren.

In der ersten Halbzeit spielten beide Teams noch etwa gleich stark, der doppelte Einsatz einzelner Spieler kostete jedoch viel Leistung.

1. Quarter

Touchdown für Hall 0:6 & PAT 0:7

2. Quarter

Touchdown Scorpions durch Pass von QB Prabh Singh auf Receiver Kevin Klimatz, 6:7
Der 2-Punkte-Versuch in Folge hat leider nicht geklappt.
Touchdown Unicorns durch „pick six“, PAT nicht gepunktet, 6:13
Die Scorpions Defense spielte stark.

Halbzeit Ergebnis 6:13

3. Quarter

Zwei Touchdowns für Hall
Ein weiterer „pick six“ und erfolgreicher PAT für Hall.
Ein weiter Pass und ebenso erfolgreicher PAT, 6:27 für Hall kurz vor Ende 3. Quarter. Unterbrechung durch Verletzung bei den Unicorns und 30-minütige Pause in Folge mit Krankenwagen-Einsatz.

In Absprache beider Coaching-Teams wurde das 4. Quarter nicht gespielt.

Das Spiel endete damit 27:6 für die Schwäbisch Hall Unicorns.

Wir gratulieren dem Team und wünschen zugleich dem verletzten Spieler gute Besserung.

Text: Mirco Lobue & Michael Weh
Bild: Kevin Eser

Zurück zum Blog